News
 

Nach Jalloh-Urteil Freude bei Menschenrechtlern

Demonstranten wenden sich mit einem Plakat gegen die ihrer Meinung nach schleppende Aufklärung des Feuertodes von Oury Jalloh. (Archivbild)Großansicht
Karlsruhe (dpa) - Mit Freude und Erleichterung haben Menschenrechtler auf das Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zum Feuertod des Asylbewerbers Oury Jalloh reagiert. «Ich bin sehr, sehr erleichtert», sagte Yonas Endrias, Vizepräsident der Internationalen Liga für Menschenrechte, in Karlsruhe.

«Ich hätte die Richter umarmen können.» Die BGH-Richter hätten viele wichtige Fragen gestellt. Er habe Hoffnung, dass im neuen Verfahren deutlich mehr Umstände zu dem Tod Jallohs in der Dessauer Polizeizelle aufgeklärt werden könnten, sagte Endrias. Der aus Sierra Leone stammende 23-Jährige war dort genau vor fünf Jahren verbrannt.

Der 4. BGH-Strafsenat hatte in dem Urteil des Landgerichts Dessau-Roßlau vom Dezember 2008 zahlreiche Lücken festgestellt.

Prozesse / Ausländer / Urteile / Reaktionen
07.01.2010 · 23:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen