Casino LasVegas
 
News
 

Nach Hunde-Attacke: Polizei ermittelt weiter gegen Hells-Angels-Chef

Wedemark (dpa) - Nach der brutalen Beißattacke von zwei Schäferhunden bei Hannover prüfen die Ermittler, ob sich der Besitzer der Tiere der schweren oder nur der fahrlässigen Körperverletzung schuldig gemacht hat. Solange nicht feststehe, wie genau die Hunde von dem streng bewachten Grundstück des hannoverschen Rocker-Chefs Frank Hanebuth gelangten, könne sich das eingeleitete Strafverfahren ändern, sagte ein Beamter. Hanebuth entschuldigte sich in einem Interview bei den Angegriffenen. Die beiden Hunde hatten insgesamt fünf Menschen angefallen, zwei von ihnen wurden schwer verletzt.

Notfälle / Tiere
10.09.2011 · 19:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen