News
 

Nach Honorarzuwachs mehr Zeit für Patienten gefordert

Berlin (dpa) - Nach den deutlichen Honorarsteigerungen für Ärzte kritisiert der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen das Verhalten der Mediziner scharf. Die Zahlen entlarvten den Protest der Ärztefunktionäre als «reine Panikmache und haltlosen Populismus auf Kosten der Patienten». Das sagte GKV-Vize Johann-Magnus von Stackelberg der «Berliner Zeitung». Von der Ärzteschaft erwarte er, dass Patienten nun wieder ordentlich versorgt würden. Aus Protest waren Patienten abgewiesen und Praxen geschlossen worden.
Gesundheit / Ärzte
28.07.2009 · 03:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen