News
 

Nach Giftbriefen an Obama: 41-Jähriger bekennt sich schuldig

Washington (dpa) - Ein Mann aus dem US-Bundesstaat Mississippi hat gestanden, Briefe mit dem Gift Ricin an Präsident Barack Obama, einen Senator und einen US-Richter geschickt zu haben. Der Geheimdienst hatte die Briefe im vergangenen April abgefangen. Der 41-Jährige bekannte sich vor Gericht für schuldig, teilte das Justizministerium in Washington mit. Er hatte zuvor versucht, jemand anderen für die Tat verantwortlich zu machen. Ihm drohen bis zu 25 Jahre Haft.

Kriminalität / USA
18.01.2014 · 01:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen