News
 

Nach Gewaltexzess: Alkoholverbot in U-Bahnen gefordert

Berlin (dpa) - Der brutale Überfall in einem Berliner U-Bahnhof hat eine neue Debatte über jugendliche Straftäter entfacht. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann fordert ein bundesweites Alkoholverbot im öffentlichen Nahverkehr. Das würde zu mehr Sicherheit beitragen, sagte der CSU-Politiker «Spiegel Online». Nach dem brutalen Überfall vor wenigen Tagen auf dem Berliner U-Bahnhof Friedrichstraße attackierten drei Angreifer in einem anderem Bahnhof der Hauptstadt einen 21-jährigen. Der junge Mann erlitt Prellungen an Kopf und Händen sowie Schnittverletzungen.

Kriminalität / Berlin
28.04.2011 · 18:56 Uhr
[8 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen