News
 

Nach Flugzeugabsturz vor Komoren: Merkel drückt Beileid aus

Berlin (dts) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem komorischen Präsidenten Abdallah Mohamed nach dem Absturz des Yemenia-Airbus ihr Beileid ausgedrückt. Mit großer Betroffenheit habe sie von dem Flugzeugunglück erfahren. "Ich möchte Ihnen hierzu mein tief empfundenes Mitgefühl ausdrücken", so die Bundeskanzlerin. Sie bitte darum, den Angehörigen der Opfer ihr aufrichtiges Beileid und ihre Anteilnahme zu übermitteln. Bei dem Absturz eines Flugzeuges der jemenitischen Fluggesellschaft "Yemenia" in der Nacht zum Dienstag sind offenbar bis auf ein 12-jähriges Mädchen alle Passagiere ums Leben gekommen. Das Mädchen ist vor kurzem nach Paris zu ihrem Vater zurückgekehrt.
DEU / Komoren / Flugverkehr / Flugzeugabsturz
02.07.2009 · 13:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen