News
 

Nach Entmachtung: Magath kündigt beim FC Schalke

Köln (dpa) - Nach seiner Entmachtung beim FC Schalke 04 hat Felix Magath Konsequenzen gezogen und gekündigt. Magath habe die unberechtigte und unwirksame Abberufung als Vorstand zum Anlass genommen, seinen Anstellungsvertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen, schreibt sein Medienanwalt in einer Mitteilung. Magath war auch Manager,Vorstandsmitglied und Trainer beim Revierclub. Laut «Bild»-Zeitung soll Ralf Rangnick spätestens zur kommenden Saison neuer Schalke-Trainer werden.

Fußball / Bundesliga / Schalke
16.03.2011 · 16:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen