News
 

Nach dpa-Informationen zwei tote Bundeswehrsoldaten in Kundus

Berlin (dpa) - Zwei deutsche Soldaten sind nach dpa-Informationen im nordafghanischen Kundus getötet worden. Sie sollen bei einem Ausweichmanöver einen Unfall gehabt haben und dabei gestorben sein, verlautete aus mehreren Quellen in Berlin. Zwei Soldaten seien verletzt worden. Das Verteidigungsministerium hatte zuvor berichtet, eine Patrouille der Bundeswehr in der Region Kundus sei in ein Feuergefecht geraten. Es sei Unterstützung von Reservekräften und Flugzeugen angefordert worden.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
23.06.2009 · 13:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen