News
 

Nach Diät: Rihanna vermisst ihre Rundungen

Los Angeles (dts) - Die barbadische Sängerin Rihanna hat nach ihrer Fasten-Kur zugegeben, dass sie ihre Rundungen vermisst. Gegenüber der "Ryan Seacrest-Radio Show" sagte die 24-Jährige, dass ihr geringes Gewicht sie zusehends nerve. "Es nervt mich ziemlich. Weil ich jetzt keinen Hintern und keine Brüste mehr habe", beschwerte sich Rihanna.

Zumal die Sängerin nach eigenem Bekunden nun "alles wieder esse", wie sie im Gespräch erklärte. Dennoch nehme sie weiter ab. "Ich habe keine Ahnung, wieso ich trotzdem weiter abnehme", so die sechsfache Grammy-Preisträgerin. Der R&B-Star hat bislang rund 80 Millionen Tonträger verkauft und war von Rap-Mogul Jay-Z entdeckt worden.
USA / Musik / Leute
16.03.2012 · 16:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen