News
 

Nach Chodorkowski-Urteil: EU macht Druck auf Russland

Brüssel (dpa) - Nach der Verurteilung des Kremlkritikers Michail Chodorkowski will die EU das Thema auf diplomatischer Ebene erörtern. Die EU werde den Fall genau verfolgen und mit Russland zur Sprache bringen, sagt die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton. Die EU erwarte von Russland, dass es seine Verpflichtungen im Bereich der Menschenrechte einhalte. Die Vorwürfe über Unrechtmäßigkeiten während des Prozesses seien Anlass zu ernster Sorge und Enttäuschung. Chodorkowski war zu 13-einhalb Jahren Haft verurteilt worden.

EU / Prozesse / Chodorkowski / Russland
30.12.2010 · 22:52 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen