News
 

Nach Blitzeinschlag vier Verletzte noch in Klinik

Xanten (dpa) - Nach einem Blitzeinschlag bei einem Römerfest am Samstag im Archäologischen Park von Xanten am Niederrhein werden die vier Schwerverletzten noch immer im Krankenhaus behandelt. Insgesamt acht Kinder und sechs Erwachsene im Alter zwischen elf und 52 Jahren waren nach Angaben der Polizei verletzt worden. Die Besucher hatten Schutz unter einer Baumgruppe gesucht, als plötzlich ein Blitz in den Boden einschlug. Der Blitz war zwischen den Bäumen eingeschlagen und hatte ein 62 Zentimeter tiefes Loch in den Boden gerissen.
Wetter / Unwetter / Unfälle
29.06.2009 · 12:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen