KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

Nach Angriff auf US-Botschaft Festnahmen in Serbien

Angriff auf US-BotschaftGroßansicht

Belgrad/Sarajevo (dpa) - Nach dem Angriff eines mutmaßlichen serbischen Islamisten auf die US-Botschaft in der bosnischen Hauptstadt Sarajevo hat die Polizei in Serbien 15 Personen festgenommen. Das berichtete das Innenministerium am Samstag in Belgrad.

Nach Medienberichten sollen elf angebliche islamische Fundamentalisten in der südserbischen Stadt Novi Pazar in Gewahrsam genommen worden sein. Jeweils zwei Angehörige dieser Gruppe seien in den ebenfalls südlich von Belgrad gelegenen Städten Sjenica und Tutin festgenommen worden, hieß es weiter.

Am Freitag hatte der auch aus Novi Pazar stammenden mutmaßliche islamische Fundamentalist Melvid Jasarevic die US-Botschaft in Sarajevo mit einem Kalaschnikow-Gewehr angegriffen. Zunächst war die Tötung des 23-Jährigen durch die Sicherheitskräfte gemeldet worden. Später teilten die Behörden mit, der Angreifer liege verletzt im Krankenhaus. Die Behörden haben für Samstag eine Schilderung des Tathergangs angekündigt.

Kriminalität / Bosnien
29.10.2011 · 11:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen