News
 

Nach Amoklauf Versuch eines normalen Schulbetriebs

Ansbach (dpa) - Wenige Tage nach dem Amoklauf am Carolinum- Gymnasium in Ansbach hat die Schule versucht, zum normalen Schulbetrieb zurückzukehren. Mehr als 300 der insgesamt 700 Schüler kamen, um am Unterricht teilzunehmen oder mit Schulpsychologen zu sprechen. Es habe in allen Klassen Unterricht stattgefunden, sagte Schulleiter Franz Stark. Am vergangenen Donnerstag war ein 18 Jahre alter Mitschüler in die Schule gestürmt und hatte mit einer Axt und Molotow-Cocktails einen Lehrer sowie neun Schüler verletzt.
Kriminalität / Schulen
21.09.2009 · 12:48 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen