News
 

Nach Absturz: Wirbel um Flugschreiber

Moroni (dpa) - Nach dem Absturz des jemenitischen Airbus-Flugzeugs vor den Komoren soll der Flugschreiber lokalisiert worden sein. Die französische Regierung sprach von entsprechenden Signalen aus dem Meer. Die komorische Regierung bestätigte diese Informationen nach anfänglichen Dementis am späten Nachmittag. Die beiden Flugschreiber könnten Aufschluss darüber geben, warum der Airbus A310 mit 153 Menschen an Bord abgestürzt ist. Bisher gilt eine 14-Jährige als einzige Überlebende des Unglücks.
Luftverkehr / Unfälle / Komoren / Frankreich
01.07.2009 · 17:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen