News
 

Nach Absturz des Airbus angeblich ein Überlebender gefunden

Paris (dpa) - Nach dem Absturz eines jemenitischen Airbus mit 153 Menschen an Bord soll ein Überlebender geborgen worden sein. Drei Leichen seien aus dem Indischen Ozean geholt worden, berichtete der Pariser Nachrichtensender i-télé. Das Flugzeug hatte nach Angaben der französischen Regierung zahlreiche Mängel. Die Maschine vom Typ A310 wurde 2007 von der zivilen Luftfahrtbehörde in Frankreich überprüft. Das Flugzeug der Yemenia Air stürzte kurz vor der Landung auf den Komoren in den Indischen Ozean. I
Luftverkehr / Unfälle / Komoren / Frankreich
30.06.2009 · 11:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen