News
 

Mysteriöser Mord: Ehemaliger US-Regierungsbeamte endet auf Müllhalde

Washington (dpa) - Die US-Polizei untersucht den mysteriösen Tod von John Wheeler, einem ehemaligen Regierungsbeamten. Wie US-Medien berichteten, fanden Müllmänner seine Leiche am Silvesterabend, als sie den Unrat aus ihrem Transporter abluden. Die Polizei geht von einem Mord aus. Die Abfalltonne, in der die Leiche des 66-Jährigen nach Erkenntnissen der Polizei gelegen haben muss, stand rund zehn Kilometer von seinem Wohnort entfernt. Wheeler hatte für die Präsidenten Ronald Reagan, George H.W. Bush und George W. Bush gearbeitet.

Kriminalität / USA
04.01.2011 · 01:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen