News
 

Mutter fühlte sich überfordert: Drei Babys erstickt

Limburg (dpa) - Weil sie ihre drei Babys jeweils nur wenige Wochen nach der Geburt umgebracht haben soll, ist Haftbefehl gegen eine 32 Jahre alte Frau aus Hessen erlassen worden. Die Frau habe die Taten gestanden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Limburg. Als Motiv habe die 32-Jährige angegeben, sich mit «allem überfordert» gefühlt zu haben. So hätten die Kinder viel geschrien. Die Babys kamen zwischen 2004 und 2009 auf die Welt. Die Ermittler waren der Frau auf die Spur gekommen, weil bei allen Säuglingen als Todesursache der «plötzliche Kindstod» angegeben worden war.

Kriminalität / Kinder
08.09.2011 · 12:51 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen