News
 

Mutmaßlicher WikiLeaks-Informant Manning muss vor US-Militärgericht

Washington (dts) - Der 24-jährige US-Amerikaner Bradley Manning, der Hundertausende überwiegend geheime Dokumente an die Internet-Plattform WikiLeaks weitergegeben haben soll, wird vor ein Militärgericht gestellt. Wie die US-Armee am Freitag mitteilte, wurde eine entsprechende Empfehlung der Justiz gebilligt. Manning werden insgesamt 22 Punkte vorgeworfen, darunter Unterstützung des Feindes und Geheimnisverrat.

Bei einer Verurteilung droht dem US-Amerikaner eine lebenslange Haftstrafe. Unter den Daten, die Manning an WikiLeaks weitergeben haben soll, waren geheime US-Militärdokumente zu den Kriegen im Irak und Afghanistan. Die Internetplattform hatte mit der Veröffentlichung zwischen Juli 2010 und September 2011 wiederholt für weltweite Schlagzeilen gesorgt.
USA / Justiz
04.02.2012 · 09:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen