News
 

Mutmaßlicher NS-Verbrecher Demjanjuk fechtet Klage an

Berlin (dts) - Der Anwalt des mutmaßlichen NS-Verbrechers John Demjanjuk, Ulrich Busch, wird im Auftrag seines Mandanten Verfassungsbeschwerde gegen die Ende November geplante Eröffnung der Hauptverhandlung gegen Demjanjuk einlegen. Wie der "Tagesspiegel" in seiner morgen erscheinenden Ausgabe berichtet, wolle Busch mittels eines Eilverfahrens die Freilassung seines Mandanten erreichen. Busch verwies dabei auf die bereits verbüßte Haft Demjanjuks in Israel, wo er bereits über sieben Jahre inhaftiert war. "Weil die israelische Haft angerechnet werden muss, entfällt der staatliche Strafanspruch", so der Anwalt weiter. Demjanjuk wird vorgeworfen, zu Zeiten des Nationalsozialistischen Regimes unter Adolf Hitler am Mord an 27900 Juden beteiligt gewesen zu sein.
DEU / Nationalsozialismus / Gericht
08.10.2009 · 18:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen