News
 

Mutmaßlicher Mörder aus Bodenfelde plante weitere Taten

Bodenfelde (dpa) - Der mutmaßliche Mörder der Teenager Nina und Tobias aus Bodenfelde hätte nach Überzeugung der Polizei noch mehr Menschen umgebracht, wenn er nicht gefasst worden wäre. Darauf deute alles hin, sagte der Northeimer Kripo-Chef Andreas Borchert der Nachrichtenagentur dpa. Details wollte er aber nicht nennen. Medien berichteten, Jan O. habe im Internet mit seinen Taten geprahlt und weitere Morde angekündigt. Die entsprechende Seite im Netz ist aber inzwischen gesperrt.

Kriminalität
25.11.2010 · 12:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen