News
 

Mutmaßlicher Kinderschänder hatte Umgangsverbot

Trier (dpa) - Dem mutmaßlichen Kinderschänder aus Mayen soll schon im Jahr 2008 der Umgang mit zwei der Opfer gerichtlich verboten worden sein. Durchgesetzt habe dies das Jugendamt, berichtet die Zeitung der «Trierische Volksfreund». Der Mann sitzt derzeit in Kempten in Untersuchungshaft. Ihm wird vorgeworfen Jungen im Alter von fünf bis sieben Jahren sexuell missbraucht und Filme davon ins Internet gestellt zu haben. Kurz nach der öffentlichen Fahndung hatte er sich in Sonthofen der Polizei gestellt.

dpa soIrak/Konflikte/ 55 Tote bei Anschlägen im Irak

Bagdad (dpa) - Eine Serie schwerer Bombenanschläge hat im Irak mindestens 55 Menschenleben gefordert. Fast alle Opfer waren schiitische Zivilisten. Allein 30 Menschen wurden im Dorf Chasna östlich der nordirakischen Metropole Mossul getötet, als unmittelbar nacheinander zwei mit Sprengstoff beladene Lastwagen explodierten. 155 weitere Bewohner der Ortschaft wurden verletzt, berichteten Augenzeugen. Mindestens 30 Häuser wurden zerstört.

Kriminalität / Kinder
10.08.2009 · 19:20 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen