News
 

Mutmaßlicher Initiator des Berliner Pokerraubes festgenommen

Berlin (dts) - In Berlin ist heute Nacht gegen 0.45 Uhr der mutmaßliche Initiator des Pokerraubes vom März festgenommen worden. Behördenangaben zufolge hätten die Beamten den 31-Jährigen überwältigt, als dieser mit seinem Pkw an einer Ampel stand. Der mutmaßliche Täter habe sich widerstandslos festnehmen lassen. Gegen den Mann war gestern ein Haftbefehl wegen gemeinschaftlichen schweren Raubes ausgesprochen worden. Am 6. März hatte eine Gruppe aus fünf Männer ein Pokerturnier in einem Berliner Luxushotel überfallen und dabei knapp 250.000 Euro erbeutet. Die Täter waren inzwischen festgenommen worden, die Polizei hatte allerdings weiter nach einem Hintermann des Raubes gefahndet.
DEU / Kriminalität / Polizeimeldung / Glücksspiel
28.05.2010 · 15:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen