News
 

Mutmaßlicher Einbrecher durch Dach gestürzt

Hamburg (dts) - In Hamburg-Rothenburgsort hat ein 44-jähriger mutmaßlicher Einbrecher in der vergangenen Nacht per Handy bei der Polizei Hilfe angefordert, nachdem er fünf Meter tief durch das Dach einer Spedition gefallen war. Bei Eintreffen der Rettungskräfte fanden diese den Anrufer hilflos auf dem Boden liegend. Angeblich sei er auf der Flucht vor zwei Unbekannten gewesen, dabei auf das Dach geklettert und abgestürzt. Bei der Durchsuchung der Lagerhalle fanden die Polizeibeamten zwar nicht die unbekannten Verfolger, stellten aber Beschädigungen am Torschloss und am Schloss einer Notausgangstür fest. Der 44-Jährige wurde mit schweren inneren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern an.
DEU / HAM / Polizei / Kurioses
16.08.2009 · 12:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen