News
 

Mutmaßliche somalische Piraten befinden sich in Deutschland

Hamburg (dts) - Zehn nach einem Überfall auf einen deutschen Frachter festgenommene mutmaßliche somalische Piraten sind in Deutschland. Die Männer seien heute an der niederländischen Grenze an die deutsche Justiz übergeben worden und befänden sich auf dem Weg nach Hamburg, sagte Oberstaatsanwalt Wilhelm Möllers. Die Verdächtigen sollen direkt ins Untersuchungsgefängnis in Hamburg gebracht werden. Die mutmaßlichen Seeräuber waren bei der versuchten Entführung des deutschen Frachters "MS Taipan" am Ostermontag von Soldaten gestellt worden. Sie waren zunächst von Dschibuti aus nach Amsterdam überstellt worden. Der Prozess vor dem Hamburger Landgericht ist der erste in Deutschland. Bisher hatte Deutschland festgenommene Piraterieverdächtige stets nach Kenia ausgeliefert und dort vor Gericht gestellt.
DEU / Kriminalität / Justiz
10.06.2010 · 16:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen