News
 

Mutmaßliche El Kaida-Mitglieder vor Gericht

Koblenz (dpa) - Zwei mutmaßliche Mitglieder der islamistischen Terrororganisation El Kaida müssen sich ab heute vor dem Oberlandesgericht Koblenz verantworten. Die Bundesanwaltschaft wirft den 31-jährigen Männern aus dem Raum Stuttgart vor, Geld und Kampfgerät für das Terrornetzwerk El Kaida beschafft zu haben. Die Angeklagten sollen im Auftrag eines 47-jährigen Terrorhelfers aus dem pfälzischen Germersheim tätig gewesen sein. Dieser war bereits im Juli zu acht Jahren Haft verurteilt worden.
Prozesse / Terrorismus
14.09.2009 · 01:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen