News
 

Mutmaßliche Al-Kaida Terroristen schweigen hinter Panzerglas

Berlin (dpa) - Mit einem Drohvideo mitten im Bundestagswahlkampf 2009 soll ein 26-Jähriger Angst verbreitet haben - seit heute muss sich das mutmaßliche Mitglied des Terrornetzwerkes Al-Kaida nun in Berlin vor dem Kammergericht verantworten. Die Bundesanwaltschaft wirft dem Deutschen mit türkischen Wurzeln und einem mitangeklagten 22 Jahre alten Österreicher vor, sich nach einer Kampfausbildung im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet am Dschihad auch gegen Angehörige der Isaf-Schutztruppe beteiligt zu haben. Zum Prozessauftakt verweigerten die beiden Angeklagten die Aussage.

Prozesse / Terrorismus
25.01.2012 · 15:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen