News
 

Mutmaßliche afrikanische Kriegsverbrecher vor Gericht

Stuttgart (dpa) - Zwei mutmaßliche afrikanische Kriegsverbrecher müssen sich vor dem Oberlandesgericht Stuttgart verantworten. Laut Anklage haben Ignace Murwanashyaka und Straton Musoni von Baden-Württemberg aus Mord, Folter und Vergewaltigung im Kongo gesteuert. 26 Verbrechen gegen die Menschlichkeit und 39 Kriegsverbrechen werden den früheren Anführern der ruandischen Rebellengruppe FDLR vorgeworfen. Laut Bundesanwaltschaft töteten Kämpfer unter ihrer Führung mehr als 200 Menschen. Die Verteidigung stellte zu Beginn einen Antrag gegen die Zusammensetzung der Anklagevertretung.

Prozesse / Kriegsverbrechen / International
04.05.2011 · 10:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen