News
 

Mussawi für Neuwahlen im Iran

Teheran (dpa) - Der iranische Oppositionspolitiker Mussawi hat Neuwahlen gefordert. Er sei bereit, dabei anzutreten, sagte er vor hunderttausenden Anhängern im Zentrum von Teheran. Es war der erste öffentliche Auftritt des Reformpolitikers seit den Präsidentschaftswahlen. Er warf Ahmadinedschad und dem Innenministerium erneut Wahlbetrug vor. Nach offiziellen Angaben erhielt Ahmadinedschad fast 63 Prozent der Stimmen, Mussawi lediglich 34 Prozent.
Konflikte / Wahlen / Iran
15.06.2009 · 17:43 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen