News
 

Mussawi fordert unabhängiges Komitee

Teheran (dpa) - Im Streit um das Ergebnis der Präsidentenwahl im Iran hat Oppositionsführer Mir Hussein Mussawi die Bildung eines unabhängigen Komitees vorgeschlagen. Es solle den gesamten Wahlprozess und alle Betrugsvorwürfe untersuchen, erklärte Mussawi. Die Erkenntnisse daraus könnten die Lage im Land beruhigen und generell das Vertrauen in das System wieder herstellen. Mussawi hatte bei den Wahlen nach offiziellen Angaben klar gegen Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad verloren. Das hatte zu heftigen Protesten geführt.
Konflikte / Wahlen / Iran
24.06.2009 · 09:27 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen