News
 

Mussawi fordert Annullierung der Wahlen

Teheran (dpa) - Der iranische Oppositionsführer Mir Hussein Mussawi hat erneut gefordert, die Präsidentschaftswahl für ungültig erklären zu lassen. In einem Brief an den einflussreichen Wächterrat schrieb Mussawi, die Verfälschung des Wahlergebnisses sei Monate im Voraus geplant gewesen. Mussawi traf sich unbestätigten Berichten zufolge am Nachmittag in Teheran mit seinen Anhängern. Dort kam es erneut zu gewalttätigen Zusammenstößen zwischen Anhängern Mussawis und denen von Präsident Mahmud Ahmadinedschad.
Konflikte / Iran
20.06.2009 · 18:45 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen