News
 

Muslimbrüder treffen Vizepräsident

Kairo (dpa) - Der Dialog in Ägypten kommt in Gang: Vizepräsident Omar Suleiman hat erstmals führende Mitglieder der Muslimbruderschaft empfangen, um mit ihnen über einen Ausweg aus der Krise zu sprechen. Wie staatliche Medien berichteten, nahmen an dem Treffen auch unabhängige Persönlichkeiten teil. Auch der am Vorabend ernannte neue Generalsekretär der regierenden Nationaldemokratischen Partei (NDP) von Präsident Husni Mubarak war eingeladen. Anfangs wollten die Muslimbrüder erst nach Mubaraks Rücktritt verhandeln. Erstmals haben seit Beginn der Proteste heute auch wieder Banken im Land geöffnet.

Unruhen / Ägypten
06.02.2011 · 12:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen