News
 

Mursi legt symbolischen Amtseid auf Tahrir-Platz ab

Kairo (dts) - Einen Tag vor seiner geplanten Vereidigung hat Ägyptens gewählter Präsident Mohammed Mursi symbolisch auf dem Tahrir-Platz den Amtseid abgelegt. "Keine Institution steht über dem Willen des Volkes", rief der Politiker vor zehntausenden Menschen. In seiner Rede versprach er seinen Anhängern, die Revolution zu verteidigen.

Er wolle sich dabei nicht einschüchtern lassen. "Ich fürchte niemanden außer Gott", sagte er weiter. Für ihn stehe die Macht des Volkes über allem. "Deshalb bin ich zuallererst zu euch gekommen", betonte Mursi. Mit seiner Aktion reagierte der Politiker auf eine Anordnung des regierenden Militärrats, den Amtseid nicht auf dem Tahrir-Platz zu leisten. Die offizielle Vereidigung ist für Samstag 11:00 Uhr (MESZ) vor dem Verfassungsgericht geplant.
Ägypten / Parteien
29.06.2012 · 20:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen