News
 

Murray erster britischer Wimbledon-Finalist seit 1938

London (dpa) - Andy Murray ist als erster Brite seit Bunny Austin 1938 ins Endspiel von Wimbledon eingezogen. Der 25-Jährige setzte sich mit 6:3, 6:4, 3:6, 7:5 gegen Jo-Wilfried Tsonga aus Frankreich durch. Er könnte erster britischer Champion im All England Club seit 1936 werden. Dafür müsste die Nummer vier der Tenniswelt übermorgen Roger Federer besiegen. Der Schweizer bezwang zuvor Titelverteidiger Novak Djokovic. Federer könnte mit seinem siebten Wimbledon-Triumph mit Rekordsieger Pete Sampras aus den USA gleichziehen.

Tennis / Wimbledon
06.07.2012 · 19:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen