News
 

Murdoch müht sich um Schadensbegrenzung - FBI soll ermitteln

New York (dpa) - Für Medienmogul Rupert Murdoch wird es wegen des Abhörskandals auch in seiner Wahlheimat USA immer enger. Die Bundespolizei FBI geht laut Medienberichten dem Verdacht nach, dass Mitarbeiter von Murdochs Medienkonzern News Corp. die Telefone von Opfern der Anschläge vom 11. September 2001 sowie von deren Familien angezapft haben könnten oder dies zumindest versucht haben. Das FBI wollte sich nicht äußern. Dagegen ergriff Rupert Murdoch in einem raren Interview das Wort. Dabei nahm er sowohl seine News Corp. als auch seinen Sohn James in Schutz.

Medien / Kriminalität / USA / Großbritannien
15.07.2011 · 04:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen