News
 

Munich Re reduziert Beteiligung an Helvetia

München (dts) - Die Versicherungsgesellschaft Munich Re hat ihre Kapitalbeteiligung an der Helvetia Holding AG von 8,2 Prozent auf unter drei Prozent reduziert. Wie der Konzern heute mitteilte, wurden 450.000 Aktien im Marktwert von rund 119 Millionen Euro, etwa 5,2 Prozent des Stammkapitals von Helvetia, verkauft. Munich Re erzielte dabei einen Gewinn von rund 90 Millionen Euro, der im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2010 anfällt. Die Geschäftsbeziehungen zwischen beiden Unternehmen sei von dem Schritt unberührt, betonte Munich Re-Vorstandsmitglied Georg Daschner.
DEU / Finanzindustrie / Daten / Unternehmen
13.04.2010 · 07:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen