News
 

Munich Re erwartet mehr Schäden durch Unwetter

München (dts) - Die Versicherungsbranche rechnet zukünftig mit mehr Naturkatastrophen wie dem philippinischen Taifun Haiyan. "Unsere Analysen lassen aufgrund eines natürlichen Zyklus für die kommenden Jahre den Beginn einer Phase mit höherer Taifunaktivität erwarten", sagte Ludger Arnoldussen, im Vorstand des Rückversicherers Munich Re unter anderem für Asien zuständig, dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe). Besonders kritisch seien die Aussichten für die Philippinen.

"Und doch sind dort nur rund fünf Prozent der Werte versichert", sagte Peter Höppe, Leiter der Geo-Risikoforschung des Münchener Versicherers. Deswegen waren die Kosten der Versicherungsindustrie für die Schäden des Taifun Haiyan mit 700 Millionen Dollar auch relativ niedrig. Am härtesten trafen die Branche dagegen die Überschwemmungen in Deutschland und den Nachbarländern im vergangenen Jahr: Die Gesamtschäden lagen, laut Munich Re, bei 15,2 Milliarden Dollar, die versicherten Schäden bei drei Milliarden Dollar.
Wirtschaft / DEU / Finanzindustrie
06.01.2014 · 16:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen