News
 

Mumbai-Anschläge: US-Bürger bekennt sich schuldig

Taj Mahal-Hotel in MumbaiGroßansicht
Washington (dpa) - Im Zusammenhang mit den verheerenden Terroranschlägen in Mumbai 2008 hat ein US-Bürger sich am Donnerstag überraschend für schuldig erklärt.

David Coleman Headley gab nach Angaben des US-Justizministeriums vor einem Gericht in Chicago (Bundesstaat Illinois) zu, an der Planung der blutigen Anschlagsserie mit rund 170 Toten in der westindischen Finanzmetropole beteiligt gewesen zu sein. Er sei auch in die Vorbereitungen für einen Anschlag auf eine dänische Zeitung wegen ihrer Veröffentlichung von Mohamed- Karikaturen im Jahr 2005 verwickelt gewesen. Headley, der in den Verfahren ursprünglich auf unschuldig plädiert hatte, erklärte sich nun in allen zwölf Anklagepunkten für schuldig.

Der 49-jährige Mann, der einen pakistanischen Vater hat, soll der islamistischen Terrorgruppe Lashkar-e-Taiba (LeT) angehören. Die aus Pakistan agierende Gruppe wird für die Anschläge in Mumbai (früher Bombay) verantwortlich gemacht. Zehn Terroristen hatten am 26. November 2008 in Mumbai unter anderem zwei Luxushotels, den größten Bahnhof der Stadt sowie das jüdische Zentrum angegriffen. Die Terroristen nahmen mehrere hundert Menschen als Geiseln. Den indischen Sicherheitskräften gelang es erst nach drei Tagen, die letzten Angreifer zu überwältigen.

Headly gab nun zu, dass er dort geholfen habe, Ziele der Anschlagserie auszukundschaften. Dasselbe habe er auch zur Vorbereitung eines Anschlags auf die Zentrale der dänischen Tageszeitung «Morgenavisen Jyllands-Posten» getan. Mit der Veröffentlichung der Mohammed-Karikaturen hatte das Blatt den Zorn der muslimischen Welt auf sich gezogen.

Die Kehrtwende in Headleys Verfahren kam nun überraschend. Justizminister Eric Holder bezeichnete sie als bedeutenden Schritt in den Bemühungen, Gerechtigkeit für die Opfer der Terroranschläge von Mumbai zu finden. Headley ist nach Informationen des Ministeriums zugesichert worden, dass ihm nicht die Todesstrafe droht, wenn er weiterhin mit den amerikanischen Behörden kooperiert.

Terrorismus / USA / Indien
18.03.2010 · 21:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen