News
 

Müntefering: Finanzindustrie «ziemlich skrupellos»

Berlin (dpa) - Der frühere SPD-Vorsitzende Franz Müntefering sieht in der Euro-Krise eine verhängnisvolle Zurückdrängung der Politik durch Märkte und Spekulanten. Die Finanzindustrie, in ihren informellen internationalen Verbünden organisiert, erweise sich durchsetzungsfähiger als die Politik und ziemlich skrupellos, sagte Müntefering. Notwendig seien weltweit bessere Sanktionsmöglichkeiten, um den Vorrang der Politik zu garantieren.

Parteien / SPD / EU / Finanzen
20.07.2011 · 07:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen