News
 

Münsterland: Spaziergänger finden Reisetasche mit Leichenteilen

Münster (dts) - In Ostbevern im Nordosten des Münsterlandes haben Spaziergänger am Sonntagabend eine Reisetasche mit Leichenteilen gefunden. Wie die Staatsanwaltschaft Münster und die Polizei am Montag mitteilten, habe die Tasche einen abgetrennten Arm und ein abgetrenntes Bein eines menschlichen Körpers enthalten. Bei der Leiche handele es sich um eine noch nicht identifizierte Frau.

Nach der Obduktion gehen die Rechtsmediziner davon aus, dass die Tat im Laufe des Sonntags geschehen ist. Die Tasche mit den Körperteilen war am Rand eines Feldweges deponiert worden, wobei der Fundort laut Polizei nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht zwingend auch der eigentliche Tatort sei. Weiterhin ist noch unklar, wo sich die restlichen Körperteile befinden. Im Laufe des Montags ist die Umgebung der Fundstelle erfolglos abgesucht worden. Zur Klärung der Tat ist eine zehnköpfige Mordkommission eingesetzt worden.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Kriminalität
23.04.2012 · 21:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen