News
 

Münchner Kardinal Marx geht manchmal gerne tanzen

München (dts) - Der Münchner Kardinal Reinhard Marx hat eingestanden, dass er bisweilen gerne tanzt. "Ich mache auch mal mit der Schützenkönigin einen Traditionstanz", erzählte der katholische Kirchenmann im Gespräch mit der Wochenzeitung "Die Zeit". Es sei zwar die Ausnahme, "dass ich zu Hause im Kreis der Schützenbruderschaft tanze, wenn wir miteinander feiern", sagte der Kardinal, der aus dem westfälischen Geseke stammt, "aber ich liebe unsere alten Geseker Traditionstänze sehr."

Um scheele Blicke schere er sich dabei wenig. "Ganz ehrlich: Darauf achte ich nicht so", sagte der 58-Jährige. "Die Kirche darf nicht zu einer Sonderwelt jenseits der Menschen werden", so der Erzbischof von München und Freising. "Das hat Jesus nicht gewollt."
DEU / Religion / Leute
01.02.2012 · 13:42 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen