News
 

Münchener Gericht verurteilt islamistischen Terrorhelfer

München (dts) - Das Oberlandesgericht München hat im Prozess gegen islamistische Terrorhelfer einen 31-jährigen Mann zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt. Damit folgten die Richter der Forderung der Bundesanwaltschaft. Die Verteidigung hatte hingegen einen Freispruch beantragt.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass sich Renee Marc S. der Unterstützung von Terrororganisationen im Ausland und der Werbung für solche Organisationen schuldig gemacht habe. Der Verurteilte habe unter anderem im Internet Propagandavideos der Terrororganisation Al-Kaida weiterverbreitet. Dies war das letzte von ursprünglich acht Urteilen gegen mutmaßliche Islamisten. Die sieben Mitangeklagten waren bereits zuvor zu Bewährungsstrafen und Arbeitsauflagen verurteilt worden.
DEU / Justiz / Terrorismus
06.12.2011 · 13:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen