News
 

München: Sechs Verletzte bei Schlägerei in Moschee

München (dts) - Bei einer Schlägerei in einer Münchener Moschee, an der rund 50 Menschen beteiligt waren, hat es sechs Verletzte gegeben. Wie die Polizei mitteilte, sei einer Person sogar das Ohr abgebissen worden. Weitere fünf Menschen seien durch Messerstiche verletzt worden.

Auslöser sei ein Streit über den ehemaligen Imam gewesen, sagte ein Mitglied eines muslimischen Vereins. Einige Muslime seien wütend auf den Vorprediger, weil er eine Beziehung mit einer Frau hat, obwohl er mit einer anderen Frau verheiratet ist. Seitdem ist die Gemeinde in zwei Lager gespalten, da andere Anhänger die Angelegenheit für Privatsache halten. Ein mutmaßlicher Messerstecher konnte von der Polizei festgenommen werden. Gegen andere Schläger wird wegen Körperverletzung ermittelt.
Vermischtes / DEU / BAY / Gewalt / Religion /
31.07.2012 · 19:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen