News
 

Müller

Berlin (dpa) - Berlins SPD-Chef Michael Müller fordert von den Grünen Zugeständnisse als Voraussetzung für Koalitionsverhandlungen. Anlass ist das Nein des Grünen-Parteitags zu einem Weiterbau der Stadtautobahn A100. Die Grünen müssten sich in der Sache bewegen, sagte Müller dem «Tagesspiegel». Bei dem Streit geht es um 400 Millionen Euro, die für die Autobahn-Verlängerung vom Bund zur Verfügung gestellt wurden. Die Grünen wollen, dass das Geld anders verwendet wird. Das lehnt Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer ab. Am Dienstag wollen SPD und Grüne nun erneut sondieren.

Senat / Berlin
02.10.2011 · 13:20 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen