News
 

Mühsame Arbeiten in Fukushima

Tokio (dpa) - Nach halbtägiger Unterbrechung wegen schwarzer Rauchentwicklung haben die Einsatzkräfte im Atomkraftwerk Fukushima ihre Arbeiten wieder aufgenommen. Techniker setzten im Reaktorblock 3 ihre Vorbereitungen zur Instandsetzung des Pump- und Kühlsystems fort. Das berichtete der Fernsehsender NHK unter Berufung auf die Betreibergesellschaft Tepco. Fernsehbilder zeigten am Morgen, wie weißer Dampf über den Reaktorblöcken 1, 2 und 4 aufstieg. Es sei das erste Mal, dass dies auch bei Block 1 beobachtet werde, hieß es.

Erdbeben / Japan
24.03.2011 · 03:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen