News
 

Mubarak will nicht wieder antreten

Kairo (dpa) - Angesichts der massiven Proteste in seinem Land will der ägyptische Präsident Husni Mubarak nicht noch einmal für das Amt kandidieren. Das kündigte der 82-Jährige in einer Rede an. Mubaraks Amtszeit endet im September, er wird dann 30 Jahre lang Präsident gewesen sein. Die kommenden Monate wolle er für eine friedliche Machtübergabe nutzen, wie er sagte. Bis zu zwei Millionen Menschen waren heute in Kairo auf der Straße. Tausende protestieren noch immer. Noch ist unklar, ob den Ägyptern Mubaraks Ankündigung genügt.

Unruhen / Präsident / Ägypten
01.02.2011 · 23:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen