News
 

Mubarak kündigt nach Protesten neue Regierung an

Kairo (dpa) - Tagelang hat er geschwiegen - trotz Proteste mit vielen Toten und Verletzten. Nun kündigt der unter Druck stehende ägyptische Präsident Mubarak die Bildung einer neuen Regierung an. Er habe die Regierungsmitglieder aufgefordert, ihren Rücktritt einzureichen, sagte Mubarak im Fernsehen. Er versprach auch «neue Schritte hin zu mehr Demokratie» und eine Anhebung des Lebensstandards. Bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei waren zuvor landesweit mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen.

Unruhen / Regierung / Ägypten
29.01.2011 · 00:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen