News
 

Mubarak kommt in Krankenwagen zu Gerichtsverhandlung

Kairo (dpa) - Der gestürzte ägyptische Ex-Präsident Husni Mubarak ist in einem Krankenwagen zur Fortsetzung seines Prozesses in Kairo gefahren worden. Das berichtet das staatliche ägyptische Fernsehen. Helfer trugen das Bett Mubaraks, dessen Gesicht aber nicht zu sehen war, in das von Sicherheitskräften abgeschirmte Gebäude. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 83-Jährigen die Tötung von mehr als 800 Demonstranten sowie Korruption vor. Er liegt wegen Herzproblemen in einem Militärkrankenhaus. Hunderte Demonstranten lieferten sich nahe des Gerichts Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Unruhen / Prozesse / Ägypten
05.09.2011 · 11:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen