News
 

Mubarak bleibt formal Präsident Ägyptens

Kairo (dpa) - Husni Mubarak bleibt formal Präsident Ägyptens, gibt Teile der Amtsgeschäfte aber an seinen Vizepräsidenten Omar Suleiman ab. Nach Angaben des ägyptischen Botschafters in den USA ist Suleiman damit auch Chef der Streitkräfte. In Kairo gab es wütende Reaktionen auf die Fernsehansprache Mubaraks, der dabei seinen Verbleib im Amt verkündet hatte. Tausende Demonstranten ziehen zum Gebäude des Staatsrundfunks. Zudem gab es Aufrufe, vor dem Präsidentenpalast zu demonstrieren. Beide Gebäude werden vom Militär stark geschützt.

Unruhen / Regierung / Ägypten
11.02.2011 · 00:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen