News
 

Mubarak bleibt formal im Amt

Kairo (dpa) - Der ägyptische Präsident Husni Mubarak klammert sich weiter an die Macht. Er kündigte in einer Fernsehansprache an, Teile der Amtsgeschäfte an seinen Vizepräsidenten Omar Suleiman abzugeben. Damit bleibt er formal im Amt. Suleiman sagte zu, eine friedliche Übergabe der Macht zu ermöglichen. Die Tür für den Dialog sei noch immer offen, sagte er ebenfalls in einer Fernsehansprache. Im Zentrum Kairos gab es wütende Reaktionen. Ein Mitglied der oppositionellen Muslimbruderschaft sagte, die Rede missachte den Willen des Volkes.

Unruhen / Regierung / Ägypten
11.02.2011 · 02:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen