News
 

Mozilla: "Boot to Gecko" heißt jetzt Firefox OS

Mountain View (dts) - Die Mozilla Corporation hat das unter dem Codenamen "Boot to Gecko" entwickelte mobile Betriebssystem offiziell in Firefox OS umbenannt. Wie die Entwickler in einem Blog-Eintag weiter bekannt gaben,. sei das Betriebssystem vor allem für preiswerte Einsteiger-Modelle entwickelt. "Da Milliarden von Nutzern in den kommenden Jahren zum ersten Mal online sein werden, ist es wichtig, ein überzeugendes Smartphone zu liefern, das jeder benutzen kann", sagte Gary Kovacs, CEO von Mozilla.

Zudem stellte Entwickler Andreas Gal die weltweiten Kooperationspartner des freien Betriebssystems vor. Unter ihnen befinden sich Größen wie Deutsche Telekom, Etisalat, Smart, Sprint, Telecom Italia, Telefónica und Telenor. Die ersten Geräte mit der neuen Technik werden im kommenden Jahr von Telefónica auf dem brasilianischen Markt unter der Eigenmarke Vivo erwartet.
USA / Computer
03.07.2012 · 15:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen